Das ziegenproblem

das ziegenproblem

Die Wahrscheinlichkeit eine Ziege zu wählen ist 2/3 aber darum geht es beim " Ziegenproblem " nicht. Das Ziegenproblem ist eines der Probleme, das die Gemüter lange Zeit erhitzt hat und ganze Scharen von Mathematikern an den Rand der. Eines davon ist das Ziegenproblem. Woher das Problem genau stammt, ist unbekannt. Keith M. Ellise rollt auf seiner Seite im Internet die Historie und das.

Video

04 Das Ziegenproblem / Monty-Hall-Problem das ziegenproblem Für die folgende Erklärung wird angenommen, dass der Kandidat zu Anfang Tor 1 gewählt hat. Wir haben die Ereignisse S1, S2, S3, die bezeichnen, welche Tür der Spieler wählt. Die Anwendung des Verfahrens von Morgan et al. Die Aufgabenstellung selbst geht auf den Biostatistiker Steve Selvin zurück, der sie als Leserbrief im American Statistician veröffentlichte. Denn der Quizmaster ist hier kein Entscheider, der sich noch aufgrund seiner eigenen Präferenzen zwischen zwei Türen zu entscheiden hat, sondern er verhält sich wie ein rein ausführender Algorithmus, der nur eine Tür öffnet, hinter der mit Sicherheit kein Auto steht. Aber steuereinnahmen Zusatzinformation, welche Tür der Quizzmaster öffnet, spielt für andere Fragestellungen durchaus eine Rolle. Das Ziegenproblem ist eines der Probleme, das die Gemüter lange Zeit erhitzt hat und ganze Scharen von Mathematikern an den Rand der Verzweiflung gebracht hat insbesondere, weil Sie von ihrer Intuition irregeführt wurden und lange gebraucht haben, das zu bemerken.

0 thoughts on “Das ziegenproblem”

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *